Marco Leuenberger

Marco Leuenberger

CAD Zeichner

 

Marco verwandelte seine Passion für das Gestalterische in den Beruf des Konstrukteurs inklusive BMS in Gestaltung. Mit diesem Ticket fuhr er direkt in die Konstruktionsstätte von Stadler Rail und fokussierte sich von 2002 bis 2011 auf die Entwicklung von Cockpits. Dass er auch jenseits dieser Kategorie ein Könner seines Fachs ist, zeigte sein Wechsel in die Baubranche. Für einen Event- und Messebauer konstruierte er zwischen 2011 und 2014 unter anderem den Innenausbau des "Bungalow Germania" an der Biennale in Venedig. Was er für ADUNIC künftig kreiert steht schon fest: Die Grundlagen für einzigartiges Bauen.

Ausbildung und Fertigkeiten

Nach dem Vorkurs an der Kunstgewerbeschule St. Gallen folgte für Marco die Ausbildung zum Konstrukteur und bekam 2002 gleich zwei Diplome überreicht: Für den Lehrabschluss und für die Berufsmatur mit Fachrichtung Gestaltung. Das dritte Diplom holte er sich 2010 an der Hochschule Luzern: CAS in Industriedesign.

Was sonst?

Als Bindeglied zwischen Technik und Gestaltung hört Marco am Ende des Tages am liebsten, dass sich das Produkt in Aussage und Qualität perfekt im Bauwerk spiegelt. Als St. Galler interessiert er sich für das mittelalterliche Stadtbild und würde dessen verschwundene Stadttore gerne wieder auferstehen lassen.

< Zurück zur Übersicht