SPATENSTICH ZUM AROSA BÄRENLAND IST ERFOLGT

Am Nachmittag vom 31. August 2017 ist der Spatenstich zum Arosa Bärenland erfolgt. Damit ist der Auftakt für die Bauarbeiten des innovativen Tierschutz- und Tourismusprojekts geglückt. Die Initianten freuen sich vor Ort in der neuen "Bärenzone" gemeinsam mit den Finanzierungspartnern und sehen der Eröffnung des Arosa Bärenland im Sommer 2018 erwartungsfroh entgegen. Um 13.00 Uhr fanden sich Vertreter der Stiftung Arosa Bären und der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zusammen mit den Finanzierungspartnern, sowie Gemeinde- und Medienvertretern beim Bärenland-Gelände ein. Auch Andy Böckli und Marcel Berberat von ADUNIC waren mit dabei. Nach diversen kurzen Ansprachen griffen die Anwesenden zu den Schaufeln und starteten mit einem symbolischen Spatenstich die Bauarbeiten für das Arosa Bärenland.

Unmittelbar nach dem Spatenstich starten am 4. September die Bauarbeiten für das Gehege, die Stallungen sowie die Besucherplattform. Für diesen aussergewöhnlichen Bau inmitten der Berglandschaft bei der Mittelstation der Weisshornbahn konnte die Generalunternehmung ADUNIC AG aus Frauenfeld gewonnen werden. Für die einzelnen Arbeiten am Projekt werden grossteils Firmen aus Arosa und der Region berücksichtigt.

Das Bauprogramm sieht vor, dass der Bau des Gebäudes sowie des Geheges in den Herbstmonaten so weit wie möglich vorangetrieben wird. Sobald der erste grosse Schnee fällt, werden die Bauarbeiten für die "Winterpause" unterbrochen. Es ist geplant, die Erstellungsarbeiten spätestens im April 2018 wieder aufzunehmen und das Bärenland bis Ende Juni 2018 fertigzustellen.

Wenn die Bauarbeiten gemäss Planung verlaufen, wird am Wochenende vom 23./24. Juni 2018 die grosse Eröffnung gefeiert. Bis dann werden die ersten Bären, welche durch VIER PFOTEN aus misslichsten Verhältnissen gerettet worden sind, im Gehege einquartiert und geniessen vielleicht zum ersten Mal weichen Waldboden unter ihren Füssen und die frische Bergluft in der Bären-Nase.

Das Team

  • Stiftung Arosa Bären: Pascal Jenny, Arosa Tourismusdirektor und Stiftungsratspräsident Arosa Bären
  • Vier Pfoten: Julie Stillhart, Länderchefin Vier Pfoten Schweiz und Stiftungsratsmitglied Arosa Bären

Aufgabe ADUNIC

ADUNIC ist bei dem Grossprojekt als Generalunternehmer tätig und wird die komplette Umsetzung des Geheges mit Zäunen und allen Gebäuden sowie der Plattform und Wegen machen.


Mehr zum Spatenstich können sie in diesem Film sehen.

Weitere Informationen zum Bärenland finden sie auf der Arosa-Homepage oder bei Vier Pfoten.

Über den Baufortschritt können sie sich über die installierte Webcam informieren (Arosa-Weisshorn, Blickrichtung Bau Arosa Bärenland).