Interimsgebäude der Polizeischule

Interimsgebäude der Polizeischule

Für die temporäre Unterbringung der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Wertheim werden zu den bereits vorhandenen Bestandsgebäuden Zusatzflächen benötigt. Es handelt sich um ein Pförtner-, ein Schulungs- und ein Trainingsgebäude.

ADUNIC hat für die drei Gebäude unterschiedliche konstruktive Ansätze gewählt. Das Pförtnerhaus ist ein konventioneller Container mit sicherheits-technischer Zusatzausstattung. Das eingeschossige Schulungsgebäude wurde in Modulbauweise aus Holzelementen vorgefertigt und innerhalb weniger Tage aufgerichtet. Für das zweigeschossige Trainingsgebäude wurde ein klassischer Stahlbau mit Sandwichfassade und Betonfertigteildecken gewählt.

Aufgabe ADUNIC

Gesamtprojektleitung, Planung, Erstellung und Logistik.


BESONDERHEIT

Sehr kurze Planungs- und Bauphase von 6 Monaten.